Videoformate

Zu Beginn der Video-Ära gab es gleich drei unterschiedliche Videoformate, die miteinander nicht harmonieren: VHS, Betamax und VIDEO2000. Wir bieten die Digitalisierung dieser und fast aller übrigen Videoformate an. Im Zweifelsfall kurz nachfragen.

Was wird digitalisiert?

Videoband-Recorderformate: VHS, S-VHS (Super-VHS), PAL und NTSC-Norm

Videoband-Kameraformate: VHS-C (Mini-Cassette mit Adapter), SVHS-C, Video-8, Hi-8, Digital-8, MiniDV

In Europa, Australien, z.T. Afrika gilt die PAL-Norm: 625 Zeilen pro Bild, Bild├╝bertragungsrate von 25 Bildern pro Sekunde. In Amerika, Kanada gilt die NTSC-Norm: Videob├Ąnder aus Amerika m├╝ssen von NTSC nach PAL gewandelt werden (nur im ENJOY-Paket).

Was ist zu beachten?

Kopierschutz: Kassetten und Videos mit Kopierschutz und/oder Kopierverbot werden nicht digitalisiert. In diesem Fall bieten wir an, die Original-DVD zu beschaffen und anzubieten. Wir behalten uns vor, im Zweifelsfall Auftr├Ąge abzulehnen.

Spieldauer: Es gibt Videokassetten mit 15, 30, 45, 60, 90, 120, 240 und 300 Minuten. Videokassetten k├Ânnen mit zwei Geschwindigkeiten bespielt werden: SP (Normalgeschwindigkeit) u. LP (Long Play, doppelte Kapazit├Ąt).

Videos werden nach Minuten bzw. Anzahl der Videokassetten berechnet. Eine Preisstaffel erm├Âglicht auch die Digitalisierung gro├č er Sammlungen, ohne Unsummen daf├╝r bezahlen zu m├╝ssen.

Endprodukt: in der Regel eine Video-DVD im mpeg2-Format (Film-DVD). Bei COMFORT ├╝berspielen wir Ihre Filme als AVI auf MiniDV oder ext. Festplatte.
Urheberschutz

mehr ╗